Bukit

Bukit Lawang

Bukit Lawang befindet am Eingang zum Gunung Leuser National Park, einer der letzten Hochburgen des tropischen Regenwaldes in Südostasien, mit vielen vom Aussterben bedrohten und extrem seltenen Tieren und Pflanzen. Das UNESCO-Weltkulturerbe mit seinen alten Wäldern ist die Heimat einige extrem seltene Arten wie dem Sumatra Tiger, dem Sumatra-Nashorn und dem Sumatra Elefanten. Allerdings sind die Chancen diese scheuen Tiere zu Gesicht zu bekommen extrem niedrig, da die Populationen sehr klein sind.

In der Vergangenheit gab es in Bukit Lawang das Bahorok Orangutan Rehabilitation Center, welches in Gefangenschaft geborene Orang Utans ausgewildert und unterstützt hat, sich im Regenwald von Sumatra zurecht zu finden. Insgesamt wurden 288 Orang Utans in die Freiheit entlassen ehe man sich dazu entschieden hat, dass der Regenwald der Region nicht mehr Tiere aufnehmen kann. Die Möglichkeit die Orang Utans bei Fütterungen im Dschungel zu beobachten, besteht heute nur noch eingeschränkt.

Wer aber die Strapazen einer 2-tägigen Trekkingtour durch den Dschungel Sumatras auf sich nimmt, hat von Bukit Lawang aus extrem gute Möglichkeiten die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten zu können. Da die ausgewilderten Orang Utans grundsätzlich an den Menschen gewöhnt sind, haben sie keine Probleme damit, sich direkt neben den kleinen Pfaden im Dschungel aufzuhalten, auf denen abenteuerlustige Touristen durch den Regenwald marschieren.

Neben den Orang Utans als Hauptattraktion, erhält man auf den Wanderungen im Gunung Leuser National Park faszinierende Einblicke in die tropische Vegetatione der Regenwälder Sumatras. Saftiges Grün, ins sich verwundene Wurzeln, Lianen die von Urwaldriesen herabhängen und wild umherspringende Affenhorden sorgen für echtes Dschungelfeeling. Zum Abschluss lockt ein erfrischendes Bad im Bohorok River, sowie eine kleine Raftingtour zurück nach Bukit Lawang.

Sehenswürdigkeiten in Bukit Lawang

Anreise nach Bukit Lawang



INFO: bedroht

Orang Utans zählen bereits heute zu den vom Aussterben bedrohten Arten auf unserem Planeten. Trotzdem reduziert der Mensch den natürlichen Lebensraum der Tiere immer weiter. Insbesondere die Insel Sumatra erlangt traurige Berühmtheit dafür, dass Menschen durch Brandrodung, Entwässerung von Sümpfen und der massiven Ausweitung von Palmölplantagen immer mehr tropischen Regenwald vernichten. Viele dieser Aktivitäten sind zwar illegal, aber die indonesischen Behörden sind nicht in er Lage oder nicht gewillt dem Treiben Einhalt zu gebiete. So bleiben nur wenige kleine Enklaven in denen die 6000 überlebenden Orang Utans in ihrem natürlichen Lebensraum existieren dürfen.


HOTEL: On the Rocks

Bukit Lawang Jl Kampung Sebelah I no 14D, Padang
ab € 11 p/n
Die Pension bietet 4 Bungalows und ein Restaurant mit spektakulärem Panorama-Ansichten in die Natur. Jeder Bungalow verfügt über Toilette mit Dusche und liegt direkt am Dschungel.
Phone: +62 81263031119
Mail: wawan@ontherocksbl.com


Bahasa Indonesia English Deutsch

Sprache