Seram

Seram

Seram ist gebirgig, mit tropischem Regenwald bedeckt und nur sehr geringe besiedelt. Der höchste Berg der Insel ist Gunung Binaiya mit 3027 Metern in der Mitte der Insel. Die Gegend um den Berg herum wird vom Manusela National Park geschätzt. Manusela war der erste Nationalpark auf den Molluken. Er deckt einen großen Teil von Seram's Zentrum ab.

Der Park bietet tolle Landschaften und interessante, aber sehr anstrengende Wanderungen. Die beliebteste Route beginnt in Hatumeti an der Südküste, und führt in den Norden nach Wahai. Dieses masochistische Abenteuer dauert etwa eine Woche! Guides und Träger sind notwendig, aber Unterkunft kann in den Dörfern entlang des Weges gefunden werden. Einen verlockende Abstecher dieser Wanderung ist das ersteigen des Gunung Binaya.

Sehenswürdigkeiten in Seram

Anreise nach Seram


INFO: Wallacea

Seram zählt zur sogenannten Wallacea Region, welche zwischen Asien und Australien verläuft und ein Gebiet bezeichnet, in dem Pflanzen und Tiere aus beiden Kontinenten heimisch sind. Seram zählt zu den sogenannten Schlüsselregionen der Erde, mit einer sehr hohen Biodiversität. Die Regenwälder von Seram beherbergen 16 endemische Vogelarten, welche sonst nirgendwo auf der Erde vorkommen. Hierzu zählt auch der Molukken Kakadu. Auch mehrere Säugetier-Arten findet man nur auf Seram, wie beispielsweise der Ceram flying fox.


HOTEL: Penginapan Irene

Jl Martha Tiahahu, Masohi, Seram
ab € 5 p/n
Versuchen Sie eine der Cottages an der Rückseite zu bekommen.
Phone: +62 914 21238


Bahasa Indonesia English Deutsch

Sprache