Banda

Banda Islands

Die Gruppe der zehn Banda-Inseln ist nur 44qkm groß und liegt 132km südlich von Ambon. Die Unterwasserwelt rund um diese Inseln ist eine der faszinierendsten, die man finden kann. Die Inseln sind umgeben von herrlichen Korallenbänken, reich an dekorativen Korallen und Fische, die es zu einem der besten Tauchgebiete in Asien machen. Einrichtungen für Sightseeing, Schnorcheln und Tauchen stehen zur Verfügung, ebenso sowie saubere und komfortable Ferienhäuser.

Die Banda Inselgruppe befindet sich am Rand der tiefste See in Indonesien, der Banda Sea nahe Manuk Island. Hier reicht das Wasser bis auf eine Tiefe von mehr als 6.500 Metern.

Sehenswürdigkeiten von Banda

Anreise nach Banda


INFO: Biodiversität

Die Molukken zählen zu den Hotspots dieser Welt, zu den Gegenden mit einer extrem hohen Artenvielfalt. Dies schlägt sich auch in der Ausstattung der Tauchreviere bei den Banda Inseln nieder. Neben einer Vielzahl an Korallenriffen, die zu den gesündesten zählen die man noch finden kann und einen unglaublichen Fischreichtum bieten, findet man auf den Banda Inseln auch im Makrobereich eine bemerkenswerte Artenvielfalt. Neben Walhaie und Rochen, berichten Tauchsafaribooten auch von Orkas, Pilotwalen, Blauwalen und Buckelwalen.


HOTEL: Mutiara Guesthouse

Hotel Ambon Bandaneira, Banda
ab € 12 p/n
Dieses liebevoll dekorierten Haus liegt in Bandaneira. Die Gastfamilie spricht Englisch.
Phone: +62 813 303 43377


Bahasa Indonesia English Deutsch

Sprache