Yogyakarta

Yogyakarta

Yogyakarta (auch Jogjakarta oder einfach Yogya/Jogja genannt) ist eines der bedeutendsten kulturellen Zentren auf Java. Eine der wichtigsten Attraktionen von Yogyakarta ist der Kraton, der Palast des Sultans. Er ist nach wie vor, trotz der Moderne zivilisation, das Zentrum des traditionellen Lebens und und der Geist des Verfeinerungs in Jogjakarta wenn man davon ausgeht.


Eine Tour zum Borobudur Tempel und ein Besuch des Prambanan Tempel direkt an der Stadt ist ebenso ein Muss für jeden Yogyakarta Reisenden. Yogyakarta gilt als das Zentrum der klassischen javanischen Kunst und Kultur und ist vor allem als Zentrum für Batik Kunst bekannt.

Die Stadt hat aber mehr als nur Kultur zu bieten. Yogyakarta ist eine sehr lebendige Stadt und auch ein Einkaufsparadies. An der Hauptstraße, der Malioboro Street, können Reisende in einer Vielzahl an Souvenirs von Jogyakarta stöbern: Batik, traditionelle Wayang Puppen, Skulpturen, Keramik und Besteck.

Sehenswürdigkeiten in Yogyakarta

Anreise nach Yogyakarta



INFO: Geschichte von Yogyakarta

Das Sultanat Yogyakarta entstand im Jahre 1755 aus dem alten Mataram Reich. Mataram war sehr wohlhabend und eine Hochzivilsation der damaligen Zeit. Man regierte im 16. Jahrhundert fast die gesamte Insel Java. Zur Zeit des Mataram Reiches entstand auch der Borobudur Tempel, der größte buddhistische Tempel der Welt, 300 Jahre vor Angkor Wat in Kambodscha.

Die Niederländische Ostindien-Gesellschaft erkannte das Sultanat von Yogyakarta an. Aber während der Herrschaft der Engländer musste der Sultan von Yogyakarta einen Teil seiner Gebiete an die Briten übergeben. In den Jahren des indonesischen Unabhängigkeits-Krieges (1945-49) wurde die Hauptstadt vorübergehend von Jakarta nach Yogyakarta verlegt, weil Jakarta (damals Batavia) von den Niederländern besetzt war. Sultan Hamengkubuwono IX. (1912-1988) erklärte sein Reich im Jahr 1950 zu einem Teil von Indonesien und erhielt im Gegenzug eine lebenslange Herrschaft. Yogyakarta wurde eine teilweise Autonomie zugestanden und seit 1988 herrscht Sultan Hamengkubuwono X.


HOTEL: Wakeup Homestay

Hotel Yogyakarta Jl Gandekan Lor no. 44, Yogyakarta, Java
ab € 27 p/n
Das Wakeup Homestay erwartet Sie 4 Minuten zu Fuß von der Straße Malioboro entfernt mit einer 24-Stunden-Rezeption in Yogyakarta. Kostenloses WLAN steht in allen Bereichen des Hostels zur Verfügung. Einige der klimatisierten Zimmer verfügen über ein eigenes Bad mit einer Dusche. Ein indonesisches Frühstück wird im Frühstücksraum serviert. Zahlreiche Restaurants laden im Umkreis von 5 Gehminuten vom Hostel zu einem Besuch ein.


Bahasa Indonesia English Deutsch

Sprache