Java Reisetipps
Java Reisetipps

Unterwegs in Java

Cristina CIOCHINA / Shutterstock.com

Flughäfen

Jakarta:

  • Jakarta Soekarno-Hatta International Airport liegt 20km westlich von Jakarta.

  • Jakarta wird von jedem anderen inländischen Flughafen aus angeflogen und ist auch einer der wenigen Indonesischen Flughäfen, die internationale Flüge empfangen, vor allem aus Europa und Nordamerika.

  • Über diesen Flughafen erreicht man die Sehenswürdigkeiten der Stadt Bogor und des Puncak Passes sehr leicht.

  • Terminal-Informationen:
    Terminal 1 für Inlandsflüge, aber ohne die Fluggesellschaft Air Asia, Mandala und Garuda.
    Terminal 2 für alle internationalen Flüge und Inlandsflüge von Garuda Indonesia.
    Terminal 3 für Low-Cost-Fluggesellschaften, darunter Inlandsflüge von Air Asia und Mandala.

  • Zwischen den Terminals gibt es einen kostenloser Shuttle-Bus in Betrieb. Wenn Sie knapp in der Zeit sind, ist jedoch ein Taxi empfehlenswert, welches ca. Rp 50.000 kostet.

  • Ein Taxi ins Zentrum kostet Rp 100.000 bis 150.000. Auf dem Weg zum Ausgang des Flughafens passieren Reisende mehrere Taxi-Counter, an denen man ein Taxi bestellen kann. Wir empfehlen in jedem Fall ein Blue Bird Taxi zu nehmen. Das ist der sichersten und zuverlässigsten Taxi-Service in Indonesien. Wenn Sie die Taxi-Counter einmal passieren haben und das Flughafen-Gebäude verlassen, werden Sie von vielen Taxifahrern bedrängt werden, die alle ein Geschäft mit Ihnen machen wollen.

  • Der Damri Bus Service führt vom Flughafen zum City Center, zum Gambir Bahnhof, zum Hafen von Tanjung Priok, nach Bogor und zu vielen anderen Destinationen. Eine Fahrt mit dem Bus ist in der Tat eine kostengünstige und schnelle Alternative - es gibt in Jakarta eine staufreie Busspur - aber in einem Bus ist es auch sehr eng.

Yogyakarta:

  • Adisucipto International Airport in Yogyakarta ist nur 8km vom Stadtzentrum entfernt.

  • Es handelt sich um einen sehr kleiner Flughafen, der hauptsächlich Inlandsflügen dient und in der Mitte von Java liegt. Aber es gibt auch einige internationale Flüge von Singapur und Kuala Lumpur.

  • Der große Vorteil des Flughafens ist die Nähe zu einigen der größten Attraktionen auf Java. Neben der schönen Stadt Yogyakarta selbst, mit der Prambanan-Tempel und der Königspalast, ist auch der Borobudur Tempel nicht weit.

  • Ein weiteres großes Plus von Yogyakartas Flughafen ist die direkte Verbindung zum Schienennetz auf Java. Ein Fußgängertunnel verbindet den Flughafen mit dem Bahnhof Maguwo, in dessen Nähe es auch eine Bushaltestelle gibt. Maguwo Station verbindet den Flughafen mit Yogyakarta Stadt und Solo.

  • Ein Taxi vom Flughafen in die Stadt kostet etwa Rp 50.000.

Surabaya:

  • Der Juanda International Airport befindet sich 20 km südlich von Surabaya, in dem Dorf Sidoarjo.

  • Dies ist der zweitgrößte Flughafen in Indonesien. Für Reisende, welche die Bromo Region besuchen wollen, ist Surabayas Flughafen am besten geeignet.

  • Terminal-Informationen: A (internationale Flüge) und B (Inlandsflüge)

  • Es besteht eine Verbindung zum Busbahnhof Purabaya. Dieser ist ebenfallst 15 km von der Stadt. Purabaya -Station bietet mehrere Intercity-Bus, z.B. nach Solo, Semarang und Malang.

  • Vom Flughafen zu jedem Ziel in Surabaya fährt der Primkopal Juanda Taxi Service zu einem festen Preis.

Fluglinien

Garuda Indonesia:

  • Garuda Indonesia ist die nationale Fluggesellschaft von Indonesien. Nachdem ein Verbot für Flüge in der EU aufgrund von Sicherheitsbedenken wurden Verbesserungen durch das Unternehmen im Jahr 2009 eingeführt, und Garuda wurde wieder von der Bannliste entfernt. Das Durchschnittsalter der Flotte liegt derzeit bei 10,3 Jahre (Stand: 2010, Deutsche Lufthansa 12,2 Jahre).

  • Garuda Indonesia hat natürlich das dichteste Netz an Flugverbindungen aller Fluglinien in Indonesien. Sie können einen Flug praktisch von jedem Flughafen in Indonesien zu jedem anderen Flughafen des Landes buchen. Auf Garudas Website finden Reisende alle notwendigen Reiseinfos.

  • Das Flugmagazin von Garuda Indonesie ist sehr lesenswert, nicht nur während eines Fluges. Man findet viele interessante Artikel und zusätzlich Informationen über Indonesien.

Air Asia:

  • Air Asia ist eine Low-Cost-Airlines aus Malaysia. Das Unternehmen wurde von Skytrax als World Best Low Cost Airline ausgezeichnet. Eine Tochtergesellschaft der Air Asia ist Air Asia Indonesia, die von Jakarta aus operiert.

  • Obwohl Air Asia sicherlich eine der besseren Low-Cost-Fluggesellschaften in Indonesien ist, verlor Indonesia Air Asia verlor die Rechte für Flüge in der EU aufgrund von Sicherheitsbedenken.

See

Fähren & Kreuzfahrten

  • Ein Inselstaat wie Indonesien verfügt natürlich über eine Vielzahl an Schiffsverbindungen. Pelni ist die nationale Reederei und betreibt 28 Kreuzfahrtschiffen, die 80 verschiedene Häfen anlaufen. Es gibt praktisch keine Alternative um über das Meer zu reisen.

  • Auf den Kreuzfahrtschiffen von Pelni werden verschiedenen Komfort-Klassen für Reisende angeboten. In den unteren Klassen muss mit Hitze, Rauch und Tieren gerechnet werden. Und eine ganze Menge Leute schlafen in einer einzelnen Kabine. Die First Class bietet hingegen Vier-Bett-Kabine mit eigenem Bad und alles ist sauber.

  • Die First Class Tickets der Pelni Kreuzfahrtschiffe kosten manchmal mehr als ein Flugticket und die Fahrt dauert viel länger. Aber wenn Sie in Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung kommen wollen, sollten Sie mit diesen Schiffen reisen, denn hier bieten sich ungeahnte Möglichkeiten. Sie können davon ausgehen, dass Sie der einzige Tourist an Bord sind und als eine kleine Attraktion gelten.

  • Die Kreuzfahrtschiffe laufen jeden Hafen an und es gibt auch ein paar Stunden Aufenthalt, so dass Sie auch kann kurz an Land gehen können.

  • Wie viele Einrichtungen in Indonesien sind die Pelni Kreuzfahrtschiffe stark klimatisiert. Es wird empfohlen wärmer Kleidung mitzubringen.

  • Eine Reise von Surabaya nach Jakarta reisen, zum Beispiel, kostet 55 € und dauert 24 Stunden (Stand: 2010). Auf der Website finden Sie alle Strecken (in englischer Sprache verfügbar) und zusätzliche Informationen. Eine Überfahrt sollte ca. 1 Woche im Voraus gebucht werden. Dies kann direkt über die Website erfolgen, aber wir empfehlen eines der Pelni Büros aufzusuchen, deren aktuelle Adressen ebenfalls auf der Peli Website verfübar sind.


See-Häfen

Tanjung Priok (Jakarta):

  • Der Hafen von Tanjung Priok liegt in der Stadt Jakarta und ist etwa 13 km vom Stadtzentrum entfernt.

  • Die Schiffe der Reederei Pelni kann man an der Anlegestelle 1 zu finden. Pelni bietet direkte Verbindungen nach Padang (West Sumatra) Surabaya, Semarang, Belawan (Nord-Sumatra), Batam und Bintang an. Tickets können über die Pelni Büros gekauft werden, siehe die Informationen auf der Reederei Pelni weiter oben.

  • Am Hafen gibt es einen Bahnhof, der neu renoviert wurde und Zugverbindungen nach Kota und Kemayoran anbietet. Der Bahnhof ist ca. 1 km entfernt vom Dock 1.

  • Daneben finden Sie auch eine Bushaltestelle. Es kommt jedoch zu langen Wartezeiten und die Busse sind regelmäßig überfüllt.

  • Eine Taxifahrt ins Stadtzentrum kostet etwa Rp 40.000.

  • Die Entfernung zum Flughafen beträgt 33 km. Eine Fahrzeit von min. 2 Stunden sollten berücksichtigt werden.

Merak:

  • Von Merak gibt es ein Bootsverbindung über die Sunda-Straße bis Bakaheuni (Sumatra).

  • Die Überfahrt mit dem Schiff dauert 2 Stunden. 24 Stunden am Tag, alle 30 Minuten, fährt ein Schiff ab und kostet Rp.10.000.

  • Sie erreichen Merak aus Jakarta mit dem Zug oder dem Bus. Der Zug fährt einmal am Tag und kosten Rp 18.000. Die meisten Busse fahren am Busbahnhof Jakarta Kalideres ab und kosten ca. Rp 20.000. Die Fahrt dauert etwa drei Stunden.

Tanjung Emas (Semarang):

  • Vom Hafen von Semarang aus gibt es direkte Schiffsverbindungen nach Jakarta und andere große Seehäfen in Kalimantan (Pontianak, Ketapang, Kumai und Banjarmasin). Fahrkarten kännen über die Pelni Büros gekauft werden, siehe die Informationen auf der Reederei Pelni auf unserer Website.

  • Der Hafen ist nur 6 km vom Stadtzentrum entfernt und gut mit dem Taxi zu erreichen.

  • Auf dem Hafengelände gibt es einen Informationsschalter, ein Souvenirshop, ein Restaurant, ein Post Office und andere Einrichtungen für Touristen.

Tanjung Perak (Surabaya):

  • Der Hafen von Surabaya ist einer der größten Seehäfen in Indonesien.

  • Von Surabaya bieten die Pelni Kreuzfahrtschiffe direkte Verbindungen nach Makassar auf Sulawesi und Pontianak auf Kalimantan.

  • Die Überfahrt nach Kamal auf der Insel Madura dauert eine halbe Stunde. Die Fahrt dauert 30 Minuten und kostet nur Rp 5.000.

Ketapang:

  • Ketapang ist eigentlich ein kleiner Hafen. Doch von hier aus fahren die schnellsten Boote von Java nach Bali. Eine Fahrt dauert 1 Stunde und kostet ca. Rp. 6.000.

  • Von Ketapang fahren Schiffe rund um die Uhr nach Gilimanuk auf Bali, 24 Stunden am Tag, alle 30 Minuten. Doch in den Abendstunden und nachts sollten Reisende nicht unbedingt auf die Verfügbarkeit von Taxis in Gilimaniuk hoffen.

  • Etwa 2 km nördlich des Hafens liegt der Busbahnhof Sri Tanjung. Nach Surabaya sind es ca. 300 km, oder 6 Stunden mit dem Bus.

  • In der nahe gelegenen Stadt Bayunwangi gibt es auch einen Zugbahnhof. Um mit einem Executive Class nach Surabaya zu fahren zahlt man ca. Rp. 100.000, und die Fahrt dauert 7-8 Stunden.

Überlandreisen auf Java

Zug:

  • Das Reisen mit dem Zug ist eine schnelle und billige Fortbewegungsmöglichkeit auf Java. Viele Züge fahren über Nacht, so dass Sie kaum wertvolle Urlaubszeit verlieren.

  • Tickets können am besten am Bahnhof gekauft werden, oder bei einem der vielen Reisebüros. Es gibt einige Sprachbarriere, da man von indonesischen Bahnmitarbeitern keine Englischkentnisse erwarten sollte. Wenn Sie eine Landkarte mit zum Bahnhof bringen und Ihr Anliegen mit Zeichensprache erklären, könnten Sie erfolgreich sein.
    Als Alternative bietet sich der Buchungservice von Tiket.com auf dieser Webseite an.

  • Es gibt verschiedene Komfort-Klassen. Wir empfehlen die Eksekutiv-Klasse zu buchen, um nicht zwischen Hühnern und Gemüse zu reisen. Man sitzt hier fast wie in einem Flugzeug und kann die Beine zum schlafen schön ausstrecken

    .
  • Preise in der Eksekutiv Klasse sind immer noch niedrig, so beträgt der Fahrpreis von Jakarta nach Yogyakarta ca. 25 Euro, und Sie sind etwa sieben Stunden unterwegs. Reisende sollten nicht erwarten, dass jeder Zug pünktlich ankommt. Eigentlich kann man das Gegenteil erwarten.

  • Ein indonesischer Zug ist in der Regel durch eine sehr starke Klimaanlage gekühlt. Achten Sie darauf, eine Jacke mitzubringen.

  • Alle größeren Städte in Java können mit dem Zug erreicht werden. Die Häfen von Merak (Bootsverbindung nach Sumatra) und Ketapang (Bootsverbindung nach Bali) sind auch das Schienen-Netz angeschlossen.

  • Die beste Verbindung zwischen dem Zug und einem Flughafen bietet der Flughafen von Yogjakarta, da es einen Fußweg zwischen dem Flughafen und einen Bahnhof gibt Verfügung. Allerdings bedient Yogjakarta hauptsächlich Inlandsflüge.

Bus:

  • Das wichtigste Verkehrsmittel der einheimischen Bevölkerung in Indonesien ist der Bus, da Reisen mit dem Bus sehr billig sind. Daher ist auch jeder Bus auf Java hoffnungslos überfüllt.

  • Es wird allgemein unterschieden zwischen einem Bus ohne Klimaanlage (ekonomi) und einen Bus mit Klimaanlage (AC oder eksekutiv). Wenn Sie Sich nicht zwischen Hühnern und Gemüse wieder finden wollen, sollten Sie mit einem AC oder eksekutiv-Bus reisen. Diese Busse fahren meist auf längeren Strecken zwischen großen Städten. Fahrkarten für einen solchen Bus sollten im Voraus gekauft werden.

  • Auf Java gibt es eine riesige Anzahl von Bus-Terminals. In der ekonomi-Klasse werden die Sitzplätze frei im Bus vergeben und beim Busfahrer bezahlt. Aber Sie sollten in den frühen Morgenstunden zum Busbahnhof gehen um einen Platz zu ergattern. Für Fahrten mit einem AC oder eksektutiv-Bus sollten Sie die Busfahrkarte im voraus kaufen. Fahrkarten önnen z.B. bei einen Agenten gekauft werden, siehe die Liste für Lorena Karina-Agenten, oder Sie können direkt im Hotel nachfragen.

  • Es gibt eine Reihe von Busunternehmen in Java, die meist regional operieren. Der Lorena Karina Bus-Service ist einer der wenigen landesweit tätiges Busunternehmen.

  • Auch in den eksekutiv Bussen gibt es wenig Platz für Gepäck. Darüber hinaus sollten Sie Ihre Wertsachen eng am Körper halten.

MiniBus:

  • In kleineren Städten und ländlichen Gebieten, wo Taxis nicht zur Verfügung stehen, ist ein Minibus das beste Forbewegungsmittel.

  • Ein Minibus hat eine feste Route und nimmt Passagiere überall entlang der Straße mit. Es gibt keine Bushaltestellen.

  • Obwohl Fahrkarten sehr wenig kosten, sollten ausländische Reisende vorher nach dem Preis fragen, um freche Geld-Fordernungen im Nachinein zu vermeiden.

Taxi:

  • Leider sind Taxis nicht überall auf Java verfügbar. Reisenden können nur in größeren Städten und an Flughäfen auf Taxis zurückgreifen.

  • Um ein Taxi zu nutzen können Sie zu einem Taxistand gehen, oder per Telefon bei einem Taxiservice anrufen. Der zuverlässigste und sicherste Taxi-Service in Indonesien sind die Blue Bird Taxis, deren Webseite eine umfassende Liste von Telefonnummern bietet.

  • Im Allgemeinen sollten Sie sicherstellen, dass ein Taxometer verwendet wird. Wenn kein Taxometer vorhanden ist, sollten Sie unbedingt den Fahrpreis im Voraus verhandeln.

Bahasa Indonesia English Deutsch

Sprache